Praxis-Unterricht: Endlich selbst am Steuer – Fahrunterricht, der Spaß macht

Keine Sorge, bevor wir Dich auf den dichten Straßenverkehr loslassen, erhältst Du eine umfangreiche Einweisung. In einem verkehrsruhigen Bereich lernst Du das Ausbildungsfahrzeug genau kennen und wirst mit der Bedienung Schritt für Schritt vertraut gemacht. Dazu gehört u.a. das korrekte Einstellen der Spiegel und Sitzposition.

Neben den Übungsstunden musst Du 12 Sonderfahrten absolvieren. Diese setzen sich aus

  • 5 Überlandfahrten (Bundes- oder Landstraße)
  • 4 Autobahnfahrten und
  • 3 Nachtfahrten zusammen.

Unsere Fahrlehrer sind stets darum bemüht, Deinen Praxis-Unterricht so angenehm wie möglich zu gestalten. Bei Bedarf vereinbaren sie mit Dir z.B. Treffpunkte, wo Du für die Fahrstunden abgeholt wirst.

Wir nehmen Dir Deine Nervosität

Uns ist es wichtig, dass Du als Fahrschüler unserer Fahrschule in Bocholt einen festen Fahrlehrer zugeteilt bekommst. Wer das sein soll, darfst Du dir persönlich aussuchen. Sollte die Chemie zwischen Euch doch nicht stimmen, ist ein nachträglicher Wechsel des Fahrlehrers kein Problem.

Dein Fahrlehrer hat für Deine Fragen jederzeit ein offenes Ohr und absolutes Verständnis dafür, wenn Du beim Autofahren Fehler machst. Er wird versuchen, Dir Deine anfänglich absolut nachvollziehbare Nervosität zu nehmen, sodass Du immer mehr an Selbstvertrauen gewinnst und bestens vorbereitet die praktische Fahrprüfung angehen kannst. Wann genau das ist, entscheidet der Fahrlehrer in Absprache mit Dir – eine gesetzliche Vorgabe gibt es in diesem Zusammenhang nicht.

Jetzt einen Termin mit uns vereinbaren!

DriversCam – Das Fahrschul-Videosystem

Mithilfe der App DriversCam kannst Du Dich auf lokale Prüfungsorte in Deinem Prüfungsort bestens vorbereiten. Wo lauern besondere Gefahren, z.B. durch unübersichtliche Straßenführungen, abknickende Vorfahrtsstraßen oder schnell wechselnde Tempolimits? Das Fahrschul-Videosystem verrät es Dir!

Alle zur Verfügung gestellten Praxistests sind sowohl online als auch offline abrufbar. Lade Dir die Prüfungsbögen einfach auf Dein Smartphone herunter, um sie auch dann nutzen zu können, wenn das Internet mal wieder streikt oder zu langsam ist.

Ein weiterer Vorteil: Wer die DriversCam regelmäßig nutzt und damit intensiv für die praktische Ausbildung lernt, spart 2 bis 3 Fahrstunden.

Begleitetes Fahren ab 17 – Frühzeitig Erfahrung sammeln

Wenn Du Dich für das Begleitete Fahren ab 17 (kurz: BF17) entscheidest, hast Du nicht nur früher als viele andere Deinen Führerschein. Ebenso profitierst Du von der Erfahrung Deiner Begleitperson und erhältst so schnell ein hohes Maß an Fahrroutine – und mehr Routine bedeutet mehr Sicherheit! Statistiken zufolge verursachen Jugendliche, die beim BF17 mitgemacht haben, später rund 20 Prozent weniger Unfälle als diejenigen, die erst später ihre praktische Fahrprüfung erfolgreich absolviert haben.

Ein weiterer Vorteil ist sicherlich auch, dass man neben der Schule oder Ausbildung in der Regel mehr Freizeit hat als im Berufsleben. Auf diese Weise gestaltet sich der Weg zum Führerschein noch ein erhebliches Stück einfacher, da mehr Zeit zum Lernen und für Fahrstunden bleibt.

Darüber hinaus ergeben sich durch BF17 günstigere Kfz-Versicherungsbeiträge. Von welchen konkreten Kosteneinsparungen Du profitierst, erfährst Du hier.

Individuelles Fahrtraining – Auffrischung der Fahrtauglichkeit

Dieses spezielle Angebot richtet sich an Personen aller Altersklassen, die bereits einen Führerschein besitzen und ihre Fahrkenntnisse auffrischen möchten. In einer verkehrsruhigen Umgebung wird ermittelt, welche theoretischen und praktischen Kenntnisse vorhanden sind und wo genau Lücken bestehen. Darauf aufbauend folgt die Entwicklung eines individuellen Fahrtrainings. Dieses erweist sich insbesondere dann als sinnvoll, wenn

  • der Fahrer aufgrund einer Krankheit (z.B. Schlaganfall) die verloren gegangene
    Sicherheit im Straßenverkehr zurückgewinnen möchte
  • der Fahrer aufgrund eines Unfalls Angst vor dichtem Straßenverkehr, Autobahnen, mehrspurigen Straßen etc. hat
  • der Fahrer aus verschiedensten Gründen schon länger keine Fahrpraxis mehr gesammelt hat

Jetzt einen Termin mit uns vereinbaren!